Pfadnavigation

Temperiersysteme in der Lebensmittelindustrie

19.04.2022

Eine ununterbrochene Kühlkette, eine ausreichend hohe Temperatur bei der Verarbeitung sowie eine konstante Temperatur bei Gär- und Fermentationsprozessen – es ist offensichtlich, dass Temperatur in der Lebensmittelindustrie ein wesentlicher Bestandteil vieler Prozessabläufe ist. Neben diesen offensichtlichen Einsätzen gibt es jedoch zahlreiche weitere Prozesse, bei denen die Temperatur von Bedeutung ist. Sie reichen von der Testung und Kalibrierung von Durchflusssensoren über die Vortemperierung einzelner Zutaten bei der Entwicklung neuer Rezepte bis hin zur gleichbleibenden Temperierung in Wasserbädern. Ohne ein exaktes Temperaturmanagement im Herstellungs- und Verarbeitungsprozess würde zum Beispiel Schokolade alles verlieren, wofür wir sie lieben.

In der Lebensmittelindustrie werden Temperiersysteme an vielen Stellen im Produktionsprozess eingesetzt. Sie dienen nicht nur zur Optimierung und Kalibrierung der Produktionsanlagen, sondern garantieren auch eine gleichbleibend hohe Qualität der Endprodukte. Die Schokoladenproduktion hat sich seit der Entwicklung hochmoderner Temperiersysteme mit exakt einstellbaren Temperaturfenstern und Temperaturkurven enorm vereinfacht.

PRESTO Temperiersysteme und Thermostate der CORIO Reihe werden in zahlreichen lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingesetzt. Daher verfügt unser Team von Experten im Bereich der Lebensmittelindustrie über umfangreiche Erfahrungen. Mit ihrem Know-how können sie unsere Geräte perfekt an Ihre individuellen Anforderungen anpassen, sodass eine teure Spezialanfertigung nicht nötig ist. Sprechen Sie uns gerne an – wir stehen Ihnen von der Planung bis zur Installation mit Rat und Tat zur Seite.