Pfadnavigation

Forciertest Wärme-/Kältethermostate

zur Haltbarkeitsbestimmung von Bier

Der JULABO Forciertest Wärme-/Kältethermostat wird in Verbindung mit einem Photometer zur Feststellung der voraussichtlichen trübungsfreien Lebensdauer des Bieres eingesetzt. Die Alterung des Bieres wird durch einen programmierbaren Temperaturzyklus bewirkt, der so lange wiederholt wird bis eine erste Trübungszunahme zu beobachten ist.

Ihre Vorteile

  • VFD COMFORT DISPLAY
  • Folientastatur zur Einstellung von Sollwerten, Warn-/Sicherheitswerten und Menüfunktionen
  • PID3 Kaskaden-Temperaturregelung für höchste Temperaturkonstanz intern und extern
  • ATC3 3-Punkt-Kalibrierung
  • Pt100 Externfühler-Anschluss zum Messen und Regeln im externen System
  • SMART PUMP elektronisch einstellbare Pumpenleistungsstufen
  • Einstellbarer Übertemperaturschutz per Display einstellbar
  • RS232-Schnittstelle für Online-Kommunikation
  • Integrierter Programmgeber für 10 Programmschritte
  • Active Cooling Control
  • Automatische Temperaturprofile simulieren künstliche Alterung
  • Voreingestellte Temperaturzyklen für Forciertest
  • Änderungen der Programmeinstellungen jederzeit möglich
  • reproduzierbarer Zeitablauf durch integrierten Zähler
  • große Badöffnung mit Einsatz für 20 Flaschen à 0.5 Liter (Einsatzkörbe für andere Flaschengrößen auf Anfrage)
  • abnehmbare Plexiglas ® -Abdeckung

Produktübersicht

DYNEO DD Bier Forcier Test Kälte Umwälzthermostate

zur Haltbarkeitsbestimmung von Bier

Der JULABO Forciertest-Wärme-/Kältethermostat ermittelt in Verbindung mit einem Photometer die trübungsfreie Lebensdauer von Bier. Durch einen Temperaturzyklus wird die künstliche Alterung simuliert und so lange wiederholt, bis eine erste Trübung auftritt.

Forciertest Wärme-/Kältethermostat DYNEO DD-1001F-BF von JULABO Ansicht 1
Modell DYNEO DD-1001F-BF
Bestell-Nr. 9 021 709.D
Arbeitstemperaturbereich (°C) -38 ... +100
Temperaturkonstanz (°C) ±0.01
Kälteleistung (kW) 1
Heizleistung (kW) 2
Pumpenleistung Durchflussrate (l/min) 8 ... 27
Pumpenleistung Förderdruck (bar) 0.1 ... 0.7