Pfadnavigation

Umwelt & Verantwortung

Nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften ist für uns ein langfristiger Erfolgsfaktor und Innovationstreiber. Deshalb verpflichten wir uns für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und den Schutz unserer Umwelt zu sorgen. Es geht darum die richtige Balance zwischen Mensch, Umwelt und Unternehmensinteressen zu schaffen. 
 

Umweltschutz

Denn nur wer ökonomisch wirtschaftet, kann ökologisch und sozial verantwortlich handeln. Es ist unser Anspruch, bestmögliche Produktqualität mit wirksamem Umweltschutz sowie gesellschaftlicher und sozialer Verantwortung zu verknüpfen. Auch bei der Einführung neuer Produktionsverfahren und Prozesstechnologien sowie bei allen weiteren Investitionen beachten wir stets den Umweltaspekt und setzen konsequent auf erneuerbare Rohstoffe, die eine effiziente Energieversorgung gewährleisten. JULABO setzt ausschließlich auf Materialien, die den gesetzlichen Forderungen der EG-Richtlinie "RoHS" entsprechen. 
 

F-Gas Verordnung

Seit 2015 gilt die aktuelle EU-Verordnung über fluorierende Treibhausgase. Diese sieht die schrittweise Reduzierung der am Markt verfügbaren Mengen an teilfluorierten Kohlenwasserstoffe bis zum Jahre 2030 vor. 

Damit dient die F-Gas Verordnung zur Kontrolle von Anlagen, welche bestimmte treibhausfördernde Fluorkohlenwasserstoffe (FKW) als Kältemittel enthalten. Die Verordnung regelt, dass Anlagen, beispielsweise Klimaanlagen und Kühlgeräte sowie Feuerlöschanlagen, mit bestimmten Gasen in regelmäßigen Abständen von zertifiziertem Personal auf ihre Dichtheit geprüft und protokolliert werden muss. Für diese F-Gase wird die Umweltverträglichkeit anhand des Ozonabbaupotentials ODP (Ozone Depletion Potential) und des Erderwärmungspotentials GWP (Global Warming Potential) bestimmt.

Ab 2020 gilt die nächste Stufe der F-Gas-Verordnung. Temperiergeräte werden dann als ortsfeste Kälteanlagen eingestuft und dürfen einen GWP von maximal 2500 aufweisen. Das bedeutet neue Anforderungen hinsichtlich der Prüf-und Dokumentationspflicht. Aktuell entsprechen alle JULABO-Geräte den Richtlinien der F-Gas-Verordnung und tragen so aktiv zum zukunftssicheren Temperieren bei. 

Blatt wächst in einer Glühbirne

F-Gas-Verordnung Broschüre

Broschüre

F Gasverordnung
Deutsch
PDF - 448.34 KB

Download

Verantwortung

Begeisterung und Authentizität sind neben der Performance die wesentlichen Stützen der JULABO Unternehmenswerte. In unserer täglichen Arbeit bedeutet Authentizität, dass wir verantwortungsbewusst handeln, dass wir die gesetzlichen Vorschriften und Regelungen einhalten und dass wir entschieden gegen jeden Verstoß von Gesetzen und internen Richtlinien vorgehen.

Code of Conduct

Die im Code of Conduct des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.) aufgeführten Grundsätze, wie Ablehnung von Korruption und Kinderarbeit, die Einhaltung bestimmter Arbeitsnormen, fairer Wettbewerb und eine ökologische Verantwortung gelten für alle Geschäftsbereiche der JULABO GmbH weltweit.

Der Code of Conduct hält als Branchenleitfaden des ZVEI fest, was dies insbesondere hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Sozial- und Umweltverträglichkeit sowie Transparenz, vertrauensvolle Zusammenarbeit und Dialog bedeutet.

Die JULABO GmbH unternimmt alle geeigneten und zumutbaren Anstrengungen, die in diesem Code of Conduct beschriebenen Grundsätze und Werte kontinuierlich umzusetzen und anzuwenden.

 

Code-of-Conduct
Deutsch
PDF - 449.57 KB

Download