Pfadnavigation

Funktionserweiterung der CORIO CP Modelle

9013704_CORIO-CP-600F_1.psd

Mit der Funktionserweiterung „Über- und Untertemperatur-Warnfunktion“ bei den CORIO CP Modellen erfüllt JULBAO Kundenanforderungen zum Schutz bei der Temperierung von sensiblen Proben. Weicht der Ist-Wert von dem vorgegebenen Sollwert ab und überschreitet / unterschreitet einen voreingestellten Temperaturbereich, erhält der Anwender einen optischen und akustischen Hinweis sowie eine Warnmeldung über die digitale Schnittstelle. Der Temperierprozess wird dabei nicht unterbrochen. Bewegt sich die Ist-Temperatur wieder in den Sollbereich, erlischt die Warnmeldung. Um Fehlwarnungen in der Aufheizphase zu vermeiden, erfolgt die Überwachung erst, wenn die Ist-Temperatur für mehr als drei aufeinanderfolgende Sekunden gehalten wurde.
Alle Modelle der CORIO CP Reihe sind ab sofort ab Werk ohne zusätzliche Kosten mit dieser Funktion ausgestattet. Ältere CORIO CP Geräte können per Software-Update aktualisiert werde.

CORIO CP - Sensible Proben sicher temperieren
Die CP Modelle ergänzen die CORIO Familie mit leistungsstarken Einhängethermostaten, Kältethermostaten und Wärme-Umwälzthermostaten. Der erweiterte Temperaturbereich von -50 °C bis +200 °C und eine stärkere Pumpenleistung von 27 l/min bzw. 0.7 bar, machen den CORIO CP zum idealen Partner für das sichere Temperieren von einfachen externen Applikationen.  Zusätzlich bietet der CORIO CP die 3-Punkt Absolute Temperature Calibration (ATC3) und garantiert auch beim Einsatz in größeren Bädern den zuverlässigen Ausgleich von Temperaturabweichungen. 

Durchdacht bis in den Kern überzeugen die CORIO durch schlichtes modernes Design, das auf eine einfache, zeitsparende Bedienung ausgelegt ist und einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Funktionen ermöglicht. Dank der bewährten JULABO Premiumqualität erfüllen alle Modelle höchste Ansprüche in puncto Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Funktionalität. Weitere Merkmale, wie der integrierte Timer oder das leuchtstarke, gut ablesbare Display, runden das intelligente Produktdesign ab. Das Betätigen aller Bedienelemente und Sicherheitsfunktionen erfolgt von vorne und ermöglicht so einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Funktionen. Der Netzschalter an der Oberseite des Thermostaten schaltet gleichzeitig Thermostat und Kältemaschine ein bzw. aus. Das umfassende Zubehör aus dem JULABO Produktprogramm ermöglicht das flexible Anpassen der Geräte an individuelle Ansprüche unterschiedlichster Applikationen.

Kälte-Umwälzthermostate der neuen CORIO CP Reihe
Die Kälte-Umwälzthermostate der neuen CORIO CP Reihe bieten mehr Robustheit, mehr Zuverlässigkeit und mehr Vorteile. Sie eignen sich für alle Standardaufgaben und Routinearbeiten im Labor und unterstreichen den Ehrgeiz von JULABO, zukunftsweisende Technologien für moderne Anwender zu schaffen. Herausragende Funktionalität, Ergonomie, einfache Handhabung und modernes Design stehen in anwenderorientierten Leistungsklassen zur Verfügung.  

Modelle CP-200F, CP-201F und CP-300F
Die Kältethermostate CP-200F, CP-201F und CP-300F haben eine Badöffnung/Badtiefe von 13 x 15/15 cm. Durch das optimierte Design der Kühlschlange punkten auch die kleinen Geräte mit mehr Platz im Bad und bieten so ein größeres Füllvolumen von 3 bis 4 Liter. Mit einem Temperaturbereich von -20 °C bis +200 °C bzw. -30 °C bis +200 °C garantieren die Geräte kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten. 

Modelle CP-600, CP-601F und CP-900F
Der CORIO CP-600F ist mit einer Badöffnung/Badtiefe von 22 x 15/15 cm, der CP-601F von 22 x 15/20 cm und der CP-900F von 26 x 35/20 cm ausgestattet. Durch das optimierte Design der Kühlschlange bieten die Geräte mehr Platz im Bad mit einem erweiterten Füllvolumen von 5 bis 7.5 und 8 bis 10 Liter bzw. 21 bis 30 Liter. Mit einem Temperaturbereich von -35 °C bis +200 °C bzw. -38 °C bis +200 °C garantieren die Geräte kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten.

Modelle CP-1000F und CP-1001F
Der CORIO CP-1000F bietet eine Badöffnung/Badtiefe von 18 x 13/15 cm, der CP-1001F von 35 x 41/30 cm. Durch das optimierte Design der Kühlschlange warten die Geräte mit mehr Platz im Bad und einem größeren Füllvolumen von 5 bis 7.5 Liter bzw. 42 bis 56 Liter auf. Mit einem Temperaturbereich von -50 °C bis +200 °C bzw. -38 °C bis +100 °C garantieren die Geräte kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten.