Pfadnavigation

DYNEO DD-1001F-BF: Bierforciertest

Beer_Newsletter_Bier_Forcier-Test_580x350px.jpg

Beim JULABO Forciertest Wärme-Kältethermostat wird durch eine künstliche Warm-Kalt-Belastung die nichtbiologische Haltbarkeit, also die voraussichtliche Lebensdauer des Bieres in Bezug auf Trübung, festgestellt. Der DYNEO DD-1001F-BF Thermostat ersetzt mit neuester Technik den bisherigen Forciertest Wärme-/Kältethermostat aus der ME-Reihe.

Durch Temperaturwechsel zwischen 0 und 60 °C in der Taktzeit von 24 Stunden wird eine künstliche Alterung des Bieres durch einen programmierbaren Temperaturzyklus bewirkt, der so lange wiederholt wird, bis eine erste Trübungszunahme zu beobachten ist. In der Anwendung punktet der neue DYNEO-DD-1001F-BF durch ein großes Farbdisplay mit starker Leuchtkraft, das auch aus größerer Entfernung gut lesbar ist. Außerdem bietet der neue DYNEO-Thermostat eine komfortablere und einfachere Bedienung: über den zentralen Controller sind die erforderlichen Temperaturprofile und Temperaturzyklen für die Simulation künstlicher Alterung automatisch voreingespeichert. So wird das Testverfahren beschleunigt und ein zeitsparender und reibungsloser Testablauf garantiert.

Natürlich sind für weitere Tests zusätzliche Temperaturprofile und Temperaturzyklen individuell problemlos vom Kunden programmierbar.